Kultur in der Region

Katholische Kirche Schladming

 

Die Kirche wurde in einer ersten Bauphase vermutlich zu Ende des 13. bzw. am Beginn des 14. Jahrhunderts errichtet. Später wurde der Turm angebaut. Die Kirche ist ein spätgotischer, dreischiffiger Hallenraum.

 

Evangelische Kirche Schladming

 

Bemerkenswert ist, dass im Jahre 1852 mit dem Turmbau begonnen wurde. Von 1859 bis 1862 wurde nach den Plänen des Architekten Karl Ganzenberg nach dem Vorbild der evangelischen Kirche in Wels ein Kirchenschiff mit historistischen Formen errichtet.

 

Mid Europe Schladming (14.-19.7.2015)

 

Über 2.500 MusikerInnen aus der ganzen Welt bringen musikalische Vielfalt und begeisternde Bläsermusik aus aller Welt nach Schladming!

Open Air Konzerte, Lange Nacht der Musik mit 10.000 Besuchern, Hallen- und Kirchenkonzerte, Late-Night-Konzerte, internationaler Jugendblasorchesterwettbewerb, Workshops. Nähere Infos gibt es hier. 

 

Nickelmuseum Rohrmoos-Obertal

 

Das Nickelmuseum ist eine riesige „begehbare Vitrine“ welche die Dauer-Ausstellung „Geröstete Steine und gestochene Speise“ beherbergt und in eindrucksvoller Weise die Bergbaugeschichte der Region Schladming erzählt. Das Kernthema ist die Verarbeitung und Verwendung des einst und jetzt äußerst begehrten Metalls „Nickel“. Spuren der Vergangenheit beeindrucken den Besucher und die außergewöhnlich gefährliche Arbeit der Bergknappen wird verdeutlicht. Der Kobold „Nickel“ macht die Ausstellung auch für Kinder lebendig und motiviert zu eigenen Nachforschungen. Nähere Infos gibt es hier.


Stadtmuseum Schladming

 

im sogenannten „Bruderladenhaus“ von 1661. Derzeitige Sonderausstellung 'Stell dir vor es ist Krieg'. Nähere Infos gibt es hier.

 

Alpinmuseum 'Austriahütte'

 

Das höchstgelegene, steirische Museum bei der Talstation der Dachsteinbahn zeigt die erdgeschichtliche Entstehung des gewaltigen Dachsteinmassivs, Gesteinsproben, Fossilien und Forschungsergebnisse. Dokumentation über die Dachsteinbezwingung, Geschichte der Bergrettung und der Bau der Dachstein-Südwandbahn. Sonderausstellung: 4000 Jahre Almwirtschaft auf dem Dachsteinplateau.

 

Wintersportmuseum Haus im Ennstal (etwa 10 km entfernt)

 

Darstellung der Schi- und Wintersportgeschichte im allgemeinen, mit besonderem Schwerpunkt der wintersportlichen Entwicklung in der Gemeinde Haus mit dem Hauser Kaibling.

 

Stift Admont (etwa 70 km entfernt)

 

Das Stift bietet Ihnen die größte Klosterbibliothek der Welt und eines der kontrastreichsten Privatmuseen Österreichs mit einer kunst- und einer naturhistorischen Sammlung. Jährlich wechselnde Ausstellungen, das Museum für Gegenwartskunst und eine multimediale Stiftspräsentation gestalten das Museum lebendig. Nähere Infos gibt es hier.

 

Schloss Trautenfels (etwa 35 km entfernt)

 

Das Wahrzeichen des mittleren Ennstales, thront auf einem Felssporn am Fuße des Grimming. An diesem strategisch bedeutenden Platze ist 1261 erstmals eine Burg namens Neuhaus genannt. Im 17. Jahrhundert wurde das Gebäude durch Graf Siegmund Friedrich von Trauttmansdorff im Stil der Barockzeit umgestaltet. Die qualitätvollen Fresken schuf Carpoforo Tencalla, die Stuckarbeiten Alessandro Sereni. Seit der Generalsanierung im Jahr 1992 überraschen moderne, architektonische Elemente inmitten der historischen Bausubstanz.

Das Landschaftsmuseum in Schloss Trautenfels präsentiert in 13 kaleidoskopartig angeordneten Räumen verschiedene Ausstellungen, die Sie hier aktuell finden.

 

bewertung

Wir freuen uns über Ihre Bewertung auf HolidayCheck.de.



Nachhaltigkeit

Bio aus Überzeugung. Dazu gehört auch der schonende Umgang mit den Ressourcen der Natur.

  • Mindestanspruch aller Nahrungsmittel: biologisch
  • Großteils regionale und saisonale Lebensmittel
  • Nach Möglichkeit Hand-in-Hand- und Demeter-Produkte
  • Verwendung von Naturkosmetik
  • Großteils biologisch abbaubare Reinigungsmittel
  • Handtuchwechsel nur auf Wunsch
  • Heizung mit dem nachwachsendem Rohstoff Holz
  • Nutzung von Photovoltaik

Facebook



Bio-Pension Aussacher, Rohrmoosstraße 20, 8971 Rohrmoos, +43 664 5193499, info@aussacher.at, www.aussacher.at